Page 101 of 365

Dienstag, April 11, 2017


"Like4like", "Follow4follow" oder ähnliche Anfragen bekommen wir ständig zu Gesicht. Im Leben sollten wir geben und nehmen, doch funktioniert das auch im Bereich Social Media? Oder gar nicht? Unterstützungen, Kooperationen, von Unternehmen angesprochen werden, Reichweite; davon träumen wir - als Blogger. Einerseits wollen wir uns nicht verunsichern, da uns die Realität hinter der Fassade mehr oder weniger bekannt sind: Ein Geben und Nehmen gibt es nicht. Es wird nicht unterstützt; der eine gibt nicht, der andere gibt zwar, aber nimmt sich das zurück was einem mehr oder weniger gehört. Andererseits werfen wir alle zwei Minuten einen Blick auf das Handy, um zu wissen, ob wir eine Riesenanzahl von Follower, Likes und Kommentaren als erwartet erreicht haben. Passiert das nicht, sind wir enttäuscht und fragen uns, was wir falsch gemacht haben und warum wir Follower verlieren. Stattdessen legen wir unser Handy zur Seite und widmen uns einem Buch, das wir zu Ende lesen wollen, oder dem Lernen, weil das Abitur nahesteht. Sekundenschnelle greifen wir nach unserem Handy, ob wir Partnerin einer Blogseite sein werden? Oder ist das eine Illusion? 

Und genau darum wird es heute gehen: Social Media. Die Blogparade "Wer bloggt da? Das Blogger Q&A" wurde von der lieben Jasmin ins Leben gerufen und ich bin ihr dankbar. Du weißt es nicht, aber ich liebe es, Fragen zu beantworten; aber wer ich bin, das weißt du. Wenn nicht, dann lerne mich hier kennen. Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen der zweiten Runde dieser Parade!

Wer bloggt da? Das Blogger Q&A #2

1. Auf welchen Social Media Plattformen bist du aktiv? 
In erster Linie fällt mir Instagram ein, da ich Facebook eigentlich selten nutze. Aber seitdem ich im Januar 2017 angefangen habe zu bloggen, nutze ich diese Plattform für meine Seite. Außerdem nutze ich Facebook, um mich mit anderen Bloggern austauschen zu können und Fragen zu stellen, falls ich Unklarheiten habe oder was zum Beispiel bei einer Buchrezension besser ankommt. Generell kann ich sagen, dass ich überall angemeldet bin, wo ein Blogger angemeldet sein sollte. Momentan nutze ich Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat. (Ob ich mir vielleicht einen Pinterest-Account zulegen soll?)

2. Welches ist deine liebste Social Media Plattform?
Eine gute, aber schwierige Frage. Ich schwanke zwischen Facebook und Instagram. Auf Facebook, wie gesagt, bin ich eher als Blogger unterwegs als wenn ich als Menna, die wir ursprünglich kennen, unterwegs ist. Andererseits habe ich auf Instagram eine große Community, da ich diese Plattform seit 2013 nutze.

3. Was stört dich an Social Media?
Ich fange kurz und knapp mit ihren Funktionen an. Und zwar hat das Kopieren von Snapchat mit Insta Stories angefangen; genau dasselbe System auf Instagram wie auf Snapchat: Entweder wir verschicken Bilder oder Videos an Freunden oder an die Story, was nach 24 Stunden verschwindet. Letztendlich folgt WhatsApp, indem diese Plattform die Status wie "Hello there, I'm using WhatsApp" abschafft if you know what I mean. Facebook darf natürlich mit dem "My Day"-System nicht fehlen (Achtung, diese Aussage enthält einen Hauch Sarkasmus!). Ich kann es verstehen, wenn derjenige kein Snapchat hat oder keine Lust hat, einen Account zuzulegen. Doch wenn ich überall aktiv bin, nervt das! Was mich auch stört sind Konkurrenzkämpfe und dass kein Geben und Nehmen läuft.

4. Wie viel Zeit verbringst du täglich am Handy?
Ich stehe zwar auf Ehrlichkeit, aber wenn ich diese Frage gestellt bekomme, denke ich mir, ob ich lügen soll oder nicht. Und genauso geht es mir; ich würde mich eher unter einer Decke verkriechen, als jemandem zu ehrlich oder zu misstrauisch zu sein. But yeah, I'm using my phone way too much. 

5. Welches Handy hast du und warum?
Seit über einem Jahr besitze ich das Samsung Galaxy S4 (Update August 2017: Samsung Galaxy S6), da ich mich mit iPhones nicht auskenne und sie vom Format her immer größer werden. Fun Fact: Ich habe kleine Hände. Der anderer Grund ist, dass übertriebene alle zwei Jahre ein neues iPhone auf dem Markt gebracht werden und wir uns neue iPhones zulegen. Lieber ein Handy mit einer wenig optimalen Kamera beizten als ein zu großes mit komplizierter Vorgehensweise.

6. Denkst du, dass zwischen Bloggern/Instagrammern ein Konkurrenzkampf läuft? Wie gehst du damit um, wenn ja?
Jein. Ein zu großer Konkurrenzkampf, wo beispielsweise ein Blogger/Instagrammer einen schlechten Ruf verdienen soll, fällt mir keine auf. Was mir jedoch auffällt ist, dass um Likes und Followers gewettet wird. Was ich schade finde ist, dass wir Neid oder sogar Eifersucht spüren, wenn ein Instagrammer einen einheitlichen Feed hat, als derjenige, der kunterbunt mischt; oder wenn ein Blogger einen besseren Schreibstil, Theme und Content hat als andere. Viele, und auch ich, sind in Support-Gruppen auf Facebook, was ich nicht so schlimm finde. Trotzdem geben viele ihr Geld für Likes und Followers aus und wundern sich, wieso sie schnell verschwinden. Ganz einfach: Sie sind fake! Wie ich damit umgehe? Zugegeben spüre ich auch ein wenig Eifersucht, trotzdem bin ich mit dem, was ich habe, zufrieden

7. Wozu nutzt du Social Media Plattformen?
Kurz zusammengefasst: Inspirationen, Vernetzungen, Posten.

8. Welche Inhalte verfolgst du auf Social Media Plattformen?
Das ist unterschiedlich. Zum einen verfolge ich Themen wie Fotografien, DIYs, Reisen, oder wie wir mit VSCO seine Bilder am besten bearbeiten. Wenn du mich länger verfolgst, weißt du, dass neben Pizza, Kaffee und Erdnussbutter Henna-Tattoos zu meinen größten Obsessionen zählen (Fakt #9). Deshalb verfolge ich auch Designs, falls ich Lust habe, meine Haut zu dekorieren. Andererseits spricht mich die Fitness an, vielleicht kenne ich die eine oder andere Übung nicht und die setze ich dann um.


Das waren meine Antworten zu den Fragen über Social Media. Es hat mir Spaß gemacht, obwohl die einen oder anderen Fragen schwer zu beantworten waren. Hier kommst du zu Jasmins Q&A und den weiteren Blogger, die bei der Blogparade mitmachen.
(Achtung: Schleichwerbung! Fell free to follow me on my social media accounts!)
Was haltest du von Konkurrenzkämpfen? Ist dir schon mal passiert, als du darunter geraten bist?


You Might Also Like

30 Gedanken

  1. Hi Menna,
    mir gefällt dein Design vom Blog sehr gut. Und deine Ehrlichkeit im Post gefällt mir noch besser. Ein "Geben & Nehmen" habe ich bislang wirklich selten auf Instagram und Co. erlebt - da haben wir wohl ähnliche Erfahrungen gemacht. Hab einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Joanna von www.purgebloggt.jimdo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Joanna. :) Und ja, das ist ziemlich schade... :(

      Löschen
  2. Das lustige ist, dass ich ja selber gerade durch die aktuelle Kommentierrunde auf dich aufmerksam geworden bin :D
    Ich finde es toll, dass du deine Aktivitäten hier mal so transparent darlegst, das kann man ja leider nicht von jedem Blogger behaupten.

    AntwortenLöschen
  3. Cooler Beitrag, grundsätzlich eine echt coole Sache diese Blogparade :)
    Es ist wirklich lustig, wenn ich diesen Beitrag schreiben würde, würde er wohl genau so aussehen, wir sind uns wohl was das Verhalten auf Socialmedia etc angeht echt ähnlich :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Blogpost super interessant und muss sofort weiter deinen Blog durchstöbern. Übrigens finde ich das Design richtig schön. =)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Menna, wow, das Design vom Blog gefällt mir sehr gut, genau mein Ding :-) Zudem hast dun eine sehr erfrischende Art zu schrieben. Mir geht es da ähnlich wie dir, der Konkurrenzkampf ist kaum noch zum aushalten, dabei sind doch genug Kunden für alle da!
    Dann wird noch gefakt dass sich die Balken biegen. Echt schlimm.
    Vielen dank für die sopannenden Eindrücke zur Blogparade und ich freue mich jetzt schon, weitere Beiträge von dir zu lesen.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kompliment über das Design und dem Schreibstil. :) Es ist vor allem sehr schade, dass vor allem kleine Instagrammer/Blogger nicht unterstützt werden, mir ging es genauso. :(

      Löschen
  6. Hey Menna,

    schön, dass Du auch bei unserer Blogger-Parade bist - ich habe Deinen Schreibstil sehr genossen :3 Der 3. Punkt ist zu wahr... ich bin selber nicht auf Snapchat aktiv & kannte nur von Erzählungen her die Funktionen - bei der Erweiterung von Instagram hat es mich nicht sooo sehr gestört, da es ja auf Bildern basiert. Umso mehr finde ich es dann schade, wenn, wie Du schon richtig festgestellt hast, Facebook & sogar mittlerweile WhatsApp den gleichen Schmarrn eingeführt hat =_=

    Naja, irgendwann werden wir auch für den Gang zum Örtchen so eine Funktion haben *lach* [Vorsicht, Sarkasmus :'D]

    Freue mich, in Zukunft mehr von Dir zu lesen & liebe Grüße aus Wiener Neustadt :3
    In diesem Sinne:
    Stay awesome ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Vic; wie lieb von dir! Ich frage mich, welche App als Nächstes kommen wird, die denselben Schmarn einführt. Twitter? Tumblr?! Wie ich und andere in Österreich so schön sagen: Des is a Kaschperl... oder so :D

      Löschen
  7. Immer wieder spannend zu lesen wie alle anderen die Fragen beantwortet haben! Einige Dinge sind ja doch ähnlich wie bei mir :)

    Viele Grüße
    Denise von
    www.lovefashionandlife.at

    AntwortenLöschen
  8. Ich hätte wohl die meisten Fragen sehr ähnlich beantwortet (vl. mit Ausnahme des Punkt 5 :D). Bei "Wie viel Zeit verbringst du täglich am Handy" musste ich schon lachen über deine geniale Antwort...es geht uns wohl alle gleich, auch wenn man es nicht zugeben möchte.
    Bei Punkt 3 spricht (oder schreibst) du mir aus der Seele. Was macht das für einen Sinn, dass jetzt jeder Kommunikationsdienst dieses Feature anbietet...ohmann.
    Liebe Grüße und ein schönes Osterwochenende,
    Fabian

    AntwortenLöschen
  9. Ja, der Konkurrenzkampf. Klar, den gibt es... Follower und Likes um jeden Preis. Das nervt, ich empfinde es aber als weniger dramatisch als es oft dargestellt wird. Vielleicht liegt das aber auch an der Sparte. Ich schreibe einen Mama-Blog und natürlich gibt es auch da Neid und Missgunst. Aber die positiven Erfahrungen, die ich mit anderen Bloggern gemacht habe, überwiegen deutlich. LG, Regine

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Fragen und Antworten! Meine liebste Social Media Plattform ist definitiv Instagram. Auf Facebook bin ich auch eher als "Blogger" unterwegs und Instagram ist noch mal etwas anderes ...

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  11. Diese Blogparade finde ich wirklich toll.
    Ich finde den Konkurrenzkampf wirklich blöd, ich bin der Meinung man sollte sich gegenseitig unterstützen. Aber manche denken da wohl anders.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  12. Hi Menna,
    ich mag Frage-Antwort-Posts immer total gerne. Da erfährt man ein bißchen mehr über die Person hinter dem Blog.
    LG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch und das ist der Grund, warum ich bei der Blogparade mitmache :)

      Löschen
  13. Der Konkurrenzkampf hört leider nie auf. Jeder will immer besser als der Andere sein. Es ist toll wie offen du mit dem Thema umgehst. Da können sich einige eine Scheibe von dir abschneiden :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe mir schon länger Gedanken darüber so ein Q&A auch auf unserer Seite zu machen. Finde die Idee wirklich gut und deine Antworten sind auf jeden Fall interessant!

    AntwortenLöschen
  15. Coole blogparade. War interessant zu lesen. Ich selbst nutze Facebook auch gern um meine Beiträge auf dem Blog zu promoten :) liebe Grüße
    http://www.femalenlifestyle.com

    AntwortenLöschen
  16. haha! Ich habe auch kleine Hände und mein Handy hat nen Fingersensor, den ich mit meiner "normalen" Haltung gar nicht erreiche ^^

    AntwortenLöschen
  17. Sehr interessanter Beitrag! Solche Posts finde ich immer total spannend über andere Blogger zu lesen. :)

    AntwortenLöschen
  18. Ein cooler Post! Ich finde es immer interessant zu erfahren, wie andere Blogger zu vielen Punkten stehen und vieles davon sehe ich genauso :)

    Liebe Grüße
    Andrina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Menna,
    danke für Deine Antworten. Ich lese diese Q/A gerne, da dort immer der Mensch hinter dem Blog hervortritt.
    Beste Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die nächste Ausgabe kommt im Juli. (Mai und Juni fallen aufgrund des Klausurstresses aus)

      Löschen
  20. ich finde einfach das ein grosser konkurrenzkampf da ist weil einfach jeder inzwischen das gefühl hat das er viel geld usw. verdienen kann mit seinem blog. viele machen eigentlich nur noch das was halt irgendwie sich gut verkaufen lässt und nicht das was sie wirklich mögen.

    AntwortenLöschen
  21. Ich mag deinen Blog. Dafür dass du erst am Jahresanfang angefangen hast, sieht es professionell aus. Ich mache zwischen Instagramme und Blogger keinen Unterschied, denn Instagram ist so eine Art von Blog. Nur, dass da keine großen Beiträge erzählt werden.

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen

Hast du Fragen, Anregungen oder Wünsche an mich, kannst du mich gerne hier oder auf meinen Social Media Kanälen kontaktieren!

Popular Posts