Page 20 of 365

by - Freitag, Januar 20, 2017


Dieser Moment, wenn man gefragt wird, warum man eigentlich bloggt. Diese Situation ist mir zwar nie passiert, aber trotzdem könnte mich der eine oder andere dieselbe Frage stellen. Deswegen bereitet ich mich heute schon vor. Hier, auf meinem Blog. Wenn euch das interessiert, ihr wissen wollt, wie ich auf Blogger gekommen bin und warum ich diese Art von Beschäftigung durchführe, dann bleibt einfach dran! 💕

Storytime und meine Aufklärung:

Hallo, "Lines & Rhymes Universe". Da wir aus dem 2. Teil der 30 Days Of Me Challenge wissen, welche Bedeutung hinter deinem Namen steckt, stellt sich auch die Frage, wie du auf Blogger gekommen bin und warum du damit angefangen hast.

Das ist eine ziemlich gute Frage, und bei so einer Frage würde ich immer mit "Keine Ahnung..." antworten. Aber ein (gelungener) Versuch ist es wert und daher tu ich's trotzdem.

Der Grund wie ich auf Blogger gekommen bin, ist weil, wie schon im 2. Teil der Challenge angemerkt, aber trotzdem nochmal kurz und knapp zusammengefasst, mich meine Freunde dazu motiviert haben, meine Gedichte und Songzeilen zu veröffentlichen, weil ich "sicher groß und weit kommen werde". (War das jetzt richtig formuliert?) Aber Tumblr hat für mich nicht gereicht, weil ich keinen Überblick auf die Reichweite habe. Das mag jetzt "klickgeil" klingen, aber als Amateur-Blogger wäre das natürlich um Einiges sinnvoller. Und daher bin ich auf Blogger gekommen.
Der Grund Blogger zu sein, ist weil ich ein neues Hobby entdecken möchte und ich nicht nur auf meine Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter oder Instagram aktiv sein möchte, weil solche privat eingestellt werden können. Blogs jedoch nicht, die sind öffentlich und jeder kann die Einträge lesen. Daher ist es praktischer, wenn ich meine Gedanken etc. "der ganzen Welt" teilen möchte. Ich genieße es zu schreiben. Es ist wie Atmen für mich. Ohne das gäbe es mich nicht, nur möchte ich nicht den Namen "Lines & Rhymes Universe" stehen lassen, dann wäre alles umsonst. Eigentlich war mein Traum, einen YouTube Kanal zu starten, aber weil ich mit mir unzufrieden bin, was meine Stimme angeht, habe ich eine Alternative gesucht und gefunden: Blogger. Also von Geld verdienen oder sonst irgendeine Rede ist hier nicht der Fall!
Das Problem allerdings ist, dass ich irgendwie zu früh damit begonnen habe, weil ich mich im stressigsten Jahr meines gesamten Schullebens befinde. You know, Abschlussjahr, Abi/Matura,... Aber hey, dafür lerne ich das Multitasking und wie man zur Zeit immer produktiver wird

👇  Warum meine Freunde Blogger geworden sind, erfahrt ihr hier:

Denise von Seele's Welt
Anna-Bianca von Biancas-Zeilenliebe
Benni von listen by Lenni

Katy von Katy's lullabies

Theresa von Booklove.

Samira von Booklover & Dreamcatcher 
Kathrin von Seven & Stories

Jessica von lost in fairytales



Morgen wird es sehr tiefgründig, denn ich werde einen Brief an eine Person verfassen, die mich kürzlich oder schon lange verletzt hat. Das wird eine Menge Überwindung und Mut kosten... 💕
Bis morgen,

You May Also Like

8 Gedanken

  1. Cool, dass du deine Blogger-Freunde vorgestellt hast! :D
    Sehe ich zum ersten Mal

    Gruß Yasemin von weltenbewegerin.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es gut seine Gedanken,egal in welcher Form, als Blog zu veröffentlichen. Irgendeine Motivation hat fast jeder zu bloggen!

    LG
    Alex
    http://lebeeinfacher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Motivation, um mit dem Bloggen anzufangen. Viele machen es, aus einer Laune heraus, weil sie dazugehören wollen und diese Blogs scheitern meist.
    Deiner dagegen entstand, weil du etwas mit der Welt teilen möchtest. Ich wünsche dir alles Gute für deinen Bloggerweg, viele Leser und begeisterte Follower.
    Liebe Grüße
    Jean

    AntwortenLöschen
  4. Ich lese solche Beiträge wirklich gerne, denn irgendwie sind wir Blogger alle so unterschiedlich und haben doch meistens den selben Grund mit dem bloggen angefangen zu haben :)
    Nach der Matura wirds dir dann umso leichter fallen Zeit für deinen Blog zu finden und du wirst sicher noch viel mehr tolle Beiträge posten :D

    Viele Grüße
    Denise von
    www.lovefashionandlife.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, ich hab die Matura irgendwann in der Tasche :D

      Löschen

Hast du Fragen, Anregungen oder Wünsche an mich, kannst du mich gerne hier oder auf meinen Social Media Kanälen kontaktieren!

Popular posts